Donnerstag, 25. Oktober 2012

[Rezension] Im Zeichen des Mondfestes von Barbara Laban

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch ein sehr spannendes Buch vorstellen, das für junge Jugendliche zwischen 9-13 Jahre geeignet ist.

Infos:


  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551520488
  • ISBN-13: 978-3551520487
  •  Preis: 12,95 Euro


Zum Inhalt (selbst verfasst):



Nachdem die Mutter von Sienna in China verschwunden ist, zieht ihr Vater mit ihr um, nach Shanghai, wo er eine neue Arbeit gefunden hat. Da der Vater oft auf Geschäftsreise ist, hat er ein Kindermädchen für Sienna eingestellt, Ling. Die Frau ist schon von Anfang an kein sympathischer Weggefährte, und sie scheint es regelrecht zu mögen, die arme Sienna zu foltern, mit Schriftzeichen, die diese lernen muss. Eines Tages erwischt Sienna Ling, wie sie den Schmuck von ihrer Mutter mit gefälschtem ersetzt und läuft daraufhin weg. Das Abenteuer kann beginnen… Sienna findet auf ihrem Weg, ihre Mutter wiederzufinden sehr gute Freunde, sichtbare und unsichtbare.

Meine Meinung:


Im Zeichen des Mondfestes ist ein sehr schönes Buch für Jugendliche, was mir mit 10-12 Jahren sicherlich sehr gut gefallen hätte und was ich nicht mehr hätte aus der Hand nehmen können.
Dies ist das erste Buch, was ich lese, in dem unsichtbare Tiere vorkommen, und ich finde, dass die Autorin das sehr gekonnt umgesetzt hat. Ich bin mir sicher, dass es die Fantasie der Kinder anregt, sich vielleicht selbst solche Tiere auszudenken. Das Mädchen Sienna ist sehr süß dargestellt und die Charakterisierung erinnert mich ein wenig an die Enid Blyton Bücher, die ich gelesen habe, als ich klein war. Damit will ich sagen, dass auch in diesem Buch Kinder ermitteln und eigentlich schlauer und auch stärker sind als manche Erwachsene. Das Buch nimmt während dem Hergang der Geschichte immer mehr an Geschwindigkeit zu, hier hätte ich mir eher mehr Tiefgang gewünscht.
Ich kann es allen Kinder/Jugendliche zwischen 9-13 Jahren empfehlen die fantasievolle und spannende Bücher mögen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen